Unsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUTA TankkartenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere Sponsoren

                    

Exklusiv für unsere Mitglieder - die NWO-Notfallnummer!

UTA im NWO-Sponsorenkreis

„Die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG ist vielen unter dem Kürzel UTA bekannt, das an mehr als 36.000 Tankstellen europaweit auf die Akzeptanz der einschlägigen Tankkarte hinweist. Tankkarten und verschiedene weitere fahrzeugbezogene Dienstleistungen sind auch das Herzstück der Tätigkeit von UTA. Um die Verbundenheit mit dem Omnibusgewerbe zu unterstreichen und die Zusammenarbeit mit den privaten Omnibusunternehmen weiter zu intensivieren, ist UTA ab sofort dem NWO-Sponsorenkreis beigetreten. Der NWO und seine Mitglieder begrüßen den neuen Partner und freuen sich auf die Zusammenarbeit. Erste gemeinsame Projekte wurden bereits ins Auge gefasst."

DFDS Preise 2016

Ab sofort sind bei der IPO die Fährpassagen mit DFDS-Seaways für die Saison April 2016 bis März 2017 buchbar. Hier finden Sie die dann gültigen Preise und Konditionen!

NWO-Fahrt Belgien

Der NWO bietet für Verbandsmitglieder in Zusammenarbeit mit GEFA, Man Truck & Bus Deutschland GmbH und Belgien-Tourismus eine gemeinsame 2-tägige Fahrt ins Maastal mit einem Besuch der Messe "Busworld" in Kortrijk an. Termin: 19./20. Oktober 2015.
 
Weitere Infos und Anmeldeunterlagen finden Sie hier!

Fahrerauszeichnung

Auch in diesem Jahr verleiht die IRU wieder das "IRU-Diplom D´ Honneur" an besonders erfahrene Busfahrer.

 

Die Auszeichnung richtet sich ausschließlich an Verbandsmitglieder und ist an strenge Voraussetzungen geknüpft, die einem Fragebogen abgefragt werden. Mitglieder erhalten bei der NWO-Geschäftsstelle weitere Infos und den Fragebogen, der allein zur Teilnahme berechtigt.

bdo-Konjunkturumfrage 2015

Der Fernbus hat der gesamten Busbranche in Deutschland einen Stimmungsaufschwung beschert. Sorgen bereiten dagegen um sich greifender Fahrermangel, Bürokratieaufwand und fehlende Infrastruktur. So der Tenor der aktuellen Konjunkturumfrage des bdo.

 
Powered by Marei Nitzsche Consulting