Unsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUTA TankkartenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere Sponsoren

                    

Exklusiv für unsere Mitglieder - die NWO-Notfallnummer!

StVZO: Aus für Liegendbeförderung?

Verbot Liegendbeförderung
Seit langem kämpft der NWO um den Erhalt der Ausnahmeregelung für Liegendbeförderung nach § 35 i Abs. 2 StVZO. Allen Bemühungen zum Trotz, hat die Bundesregierung im Rahmen einer anstehenden Novellierung der StVZO die Neufassung des § 35 i in den Bundesrat eingebracht. Bei der für den 10. Februar 2006 terminierten nächsten Bundesratssitzung wird hierüber abgestimmt werden.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Voller Vorsteuerabzug

Voller Vorsteuerabzug bei Bewirtungsaufwendungen

 

Der BFH hat mit Urteil vom 10.02.2005 (VR 76/03) entschieden, dass betrieblich veranlasste Bewirtungskosten zum vollen Vorsteuerabzug berechtigen. Die Einschränkungen des Vorsteuerabzugs durch § 15 Abs. 1a Nr. 1 UStG sind nicht mit dem EU-Recht vereinbar.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Belgien: Muster Urlaubsbescheinigung

Belgien: Bescheinigung über Urlaub und arbeitsfreie Tage

Mit NWO-Direkt Nr. 8/2005 hatten wir über die neuen Anforderungen Belgiens an die Urlaubsbescheinigung gemäß Fahrpersonalverordnung informiert.

Wir haben nunmehr ein Muster analog zur bislang üblichen Bescheinigung als Worddokument erstellt. Dieses Dokument können Sie auf Ihrem PC bearbeiten und auf Ihrem Briefbogen ausdrucken. Weil in Belgien verlangt wird, dass die Angaben leserlich maschinengeschrieben gemacht werden müssen, empfiehlt es sich, alle Daten zu Fahrer, Freizeiten, Verantwortlichem im Betrieb, etc. nach Möglichkeit per EDV zu erstellen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Urlaubsbescheinigung: Aufbewahrungspflicht

Aufbewahrungsfrist der Bescheinigung über arbeitsfreie Tage.

Bisher galt die Regelung, dass Bescheinigungen über arbeitsfreie Tage des Fahrers,  die sogenannte "Urlaubsbescheinigung",  nicht aufbewahrt werden mussten. Dies hat sich geändert.

Ab 28.06.2005 müssen die Bescheinigungen über arbeitsfreie Tage ebenso wie die Tachoscheiben ein Jahr aufbewahrt werden.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Fahrtenblatt: Strenge Kontrolle in Belgien

Fahrtenblatt: Strenge Kontrolle in Belgien
Die belgischen Kontrollorgane haben uns darauf hingewiesen, dass in der letzten Zeit auffällig viele deutsche Busse ohne oder mit falsch ausgefülltem EU-Fahrtenblatt auf belgischen Straßen unterwegs sind. Das EU-Fahrtenblatt wird deshalb in Belgien nun verstärkt kontrolliert.

Weiterlesen: Fahrtenblatt: Strenge Kontrolle in Belgien

Powered by Marei Nitzsche Consulting