Unsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUTA TankkartenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere Sponsoren

                    

Exklusiv für unsere Mitglieder - die NWO-Notfallnummer!

Polen: Neues Gesetz

Änderung des polnischen Straßenverkehrsgesetzes
Im letzten Touristik-Rundschreiben haben wir über Meldungen aus Polen berichtet denen zu Folge neuerdings Fahrer von Bussen eine Lenkervollmacht mitführen müssen. Dies wurde nun durch das polnische Verkehrsministerium bestätigt.

Video Sicherheitshinweise

Bordinfos mit Sicherheitshinweisen auf DVD und Video 
Der NWO stellt seinen Mitgliedern ein Video mit Sicherheitshinweisen zur Verfügung. Der gut 3 Minuten lange Film setzt die Ihnen bekannten, gedruckten und laminierten "Bordinfos für Reisegäste" in bewegte Bilder um. Damit wird dem Fahrer die Arbeit abgenommen, die Sicherheitshinweise vor Fahrtantritt selbst zu geben.

Weiterlesen: Video Sicherheitshinweise

Befragung zu Lenk- u. Ruhezeiten

Befragung zu neuen Lenk- und Ruhezeiten

Die seit 11. April 2007 geltenden neuen Lenk- und Ruhezeiten sind seit ihrer Einführung auf EU-Ebene ein kontrovers diskutiertes Thema in der Busbranche. Um ihre Auswirkungen auf das deutsche Omnibusgewerbe beurteilen zu können, hat der Bundestag die Bundesregierung gebeten, vor Ende der Legislaturperiode 2009 einen entsprechenden Bericht vorzulegen.

Weiterlesen: Befragung zu Lenk- u. Ruhezeiten

Kostensteigerungsraten 2008

Kostensteigerungsrate 2008 (Anteil an den Gesamtkosten)


Personalkosten 

+ 

1,69

%


(55 %)

=

+ 

0,93

%

Treibstoffkosten

 

+ 

 

14,99

 

%

 


 

(20 %)

 

=

 

+

 

2,998

 

% 

 

Reparaturkosten 

 

+ 

 

2,3

 

% 

 


 

(15 %) 

 

= 

 

+ 

 

0,345

 

% 

 

Sonstige Kosten 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

(entsprechend Lebens- haltungskosten)

 

+ 

 

2,5

 

% 

 


 

(10%) 

 

= 

 

+ 

0,25

 

% 

 

 

 

 

 

 


Gesamtsteigerung 

 


+ 

 

4,523

% 

 

 

 

Bei den in Ansatz gebrachten Anteilswerten ist zu bemerken, dass es sich dabei um Durchschnittswerte handelt, die von den Werten in Ihrem Betrieb abweichen können.

 

Aufgrund der gestiegenen Treibstoffkosten wurde ab 2008 der Anteil Treibstoffkosten auf 20 % erhöht und der Anteil der Personalkosten auf 55 % abgesenkt.

Das Dokument zum Download!

icon Kostensteigerung2008 (6.21 kB)

Sonderkonditionen für NWO-Mitglieder

Sonderkonditionen für NWO-Mitglieder

Der NWO hat mit verschiedenen Partnern interessante Rahmenabkommen zu Gunsten seiner Mitglieder geschlossen. Diese Vereinbarungen sichern unseren Mitgliedern Sonderkonditionen bei vielen Waren und Dienstleistungen. Zuletzt hinzugekommen ist ein Vertrag mit ARAL/BP Deutschland, der den Bezug von Dieseltreibstoff zu verbilligten Preisen zum Inhalt hat.

Weiterlesen: Sonderkonditionen für NWO-Mitglieder

Powered by Marei Nitzsche Consulting