Unsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUTA TankkartenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere Sponsoren

                    

Exklusiv für unsere Mitglieder - die NWO-Notfallnummer!

NWO unter neuer Führung

Der Kölner Busunternehmer Jürgen Weinzierl ist neuer 1. Vorsitzender im Verband Nordrhein-Westfälischer Omnibusunternehmen (NWO).

Weiterlesen: NWO unter neuer Führung

FAQ Mindestlohn

 

Bundesarbeitsministerium: Fragen und Antworten „Der Mindestlohn kommt"

Ab dem 01. Januar 2015 gilt in Deutschland ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro. Rund 3,7 Millionen Beschäftigte im Niedriglohnsektor werden von dieser Neuregelung profitieren. Bei vielen Unternehmen besteht nun Unsicherheit darüber, wie sie die neue Regelung umsetzen sollen. Das Bundesarbeitsministerium hat eine Reihe von Infos zum Thema Mindestlohn zusammengestellt.

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema Mindestlohn!

 

Angebot Schmierstoffe

NWO-Mitglieder können nicht nur in den Genuß eines kräftigen Rabatts für den Bezug von Aral-Dieselkraftstoffen kommen,

Weiterlesen: Angebot Schmierstoffe

DFDS-Preise 2015

Ab sofort hält die IPO die ab April 2015 geltenden Preise für Fährpassagen mit DFDS für Sie bereit. 

 

Hier geht es zu den

 

- Preisen und Konditionen 2015

- Preisen und Konditonen 2014

 

Oktoberfestregelungen

Das Münchner Oktoberfest sorgt vom 20. September bis 5. Oktober in München für Ausnahmezustand, auch im Straßenverkehr: So wird auch dieses Jahr wieder eine Sperrzone rund um die Theresienwiese eingerichtet, in die Busse nicht einfahren dürfen. Der Sperring besteht aus folgenden Straßen:

Lindwurmstraße – Poccistraße – Hans-Fischer-Straße – Radlkoferstraße – Pfeufer-straße – Ganghoferstraße (bis Ridlerstraße) – Ridlerstraße – Trappentreustraße („Parksperrgebiet") – Landsberger Straße („Parksperrgebiet") – Bayerstraße („Park-sperrgebiet") – Martin-Greif-Straße – Schwanthalerstraße – Paul-Heyse-Straße – Kai-ser-Ludwig-Platz – Herzog-Heinrich-Straße. 

Einzelheiten zu den Zufahrts- und Parkmöglichkeiten finden Sie im Internet unter

http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kreisverwaltungsreferat/Veranstaltungs-und-Versammlungsbuero/Wiesn/Verkehrsinformationen/Parken.html.

 

Powered by Marei Nitzsche Consulting