Unsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUTA TankkartenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere Sponsoren

                    

Exklusiv für unsere Mitglieder - die NWO-Notfallnummer!

Rom: Einfahrtsgebühren

Kategorie: Aktuelle Information

In Rom sind vorerst ihre Pläne auf Eis gelegt, zum Heiligen Jahr 2016 die Einfahrtsgebühren für das Stadtzentrum auf täglich bis zu 1000 Euro anzuheben.

 

Der bdo und die IRU hatten in den letzten Tagen heftig dagegen protestiert und die Stadt Rom aufgefordert, von diesen Plänen abzusehen. Ausschlaggebend für die Einstellung dieser Pläne ist auch der Rücktritt von Stefano Esposito, der in der Stadt Rom für die Verkehrspolitik zuständig war.

 

Wir werden weiterhin gemeinsam mit der IRU dafür kämpfen, dass ein Nachfolger von Herrn Esposito diese Pläne nicht wieder in Erwägung zieht.


Powered by Marei Nitzsche Consulting