Unsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUTA TankkartenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere SponsorenUnsere Sponsoren

                    

Exklusiv für unsere Mitglieder - die NWO-Notfallnummer!

Grundqualifikation

Grundqualifikation

Drucken
Kategorie: Aus- und Weiterbildung
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Super User
Infos zum Thema Grundqualifikation (Führerscheinerwerb):
 
 
Grundqualifikation - Was heißt das?

Alle Omnibusfahrer, die ihre Fahrerlaubnis nach dem 09.09.2008 erwerben, müssen eine Grundqualifikation nachweisen. Diese Grundqualifikation kann auf drei verschiedenen Wegen erworben werden:

  • durch erfolgreiche Ablegung einer theoretischen und praktischen Prüfung bei der IHK (Voraussetzung Führerschein D)
  • Abschluss einer Berufsausbildung zum Berufskraftfahrer oder zur Fachkraft im Fahrbetriebbeschleunigte
  • Grundqualifikation (140 Stunden Unterricht, davon 10 Fahrstunden und eine 90minütige Prüfung vor der IHK

Das Thema ist insbesondere für Quereinsteiger interessant. Zu beachten ist aber, dass die beschleunigte Grundqualifikation nicht die Fahrerlaubnis D beinhaltet. Diese muss entweder vorher erworben werden oder parallel zur Grundqualifikation.


Powered by Marei Nitzsche Consulting